BALDUIN MÖLLHAUSEN
Bibliographie P



06-05-01

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen von Balduin Möllhausen. Erster Band. (und) Zweiter Band.- Leipzig: Hermann Costenoble. 1863.

4 Bll., 236 SS., 3 Bll., 225 SS., 7 SS.(Vlgs-anz).


Braunschweig, Stadtbibliothek
Signatur:
I 38-126 : 1
I 38-126 : 2

Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek
Signatur: MC 94-130:36601

Jena, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
Signatur: 92 NF 2: 36601

Bremen, Staats- und Universitätsbibliothek
Signatur: jn 0528-36601

Pfälzische Landesbibliothek Speyer
Signatur: G. 1959.525/846

Bayrische Staatsbibliothek München
Signatur: P.O.germ. 938h

Rezensionen:

NN: Palmblätter und Schneeflocken.
in:
Erheiterungen. 1863.
Heft 1

NN: Palmblätter und Schneeflocken.
in:
Deutsches Museum. 1862.
S. 635

R. Sonnenburg: Palmblätter und Schneeflocken.
in:
Blätter für literarische Unterhaltung. 1864. Nr.15.
S. 280


Inhalt Band 1:

Die Muschelhändlerin

Vorabdruck:

nicht bekannt

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Der Steppenbrand

Vorabdruck:

Der Prairiebrand. Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika. Von Balduin Möllhausen.
(in)
Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. Jahrgang 1860.- Leipzig: Verlag von Ernst Keil. (1860)

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Der Postläufer

Vorabdruck:

Der Postläufer von Wisconsin. Eine Geschichte aus dem Hinterwalde
(in)
Erheiterungen. Eine Haubibliothek zur Unterhaltung und Belehrung für Leser aller Stände.- Stuttgart: Verlag der Erheiterungen. 35.Jahrgang. 1863

nach 1905 aufgenommen in:

Balduin Möllhausen. Geschichten aus dem Wilden Westen. Mit 12 Bildern. Herausgegeben von Andreas Graf.- München: Deutscher Taschenbuch Verlag. 1995.
(DTV Klassik. 2364)

(und in:)

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Das Canalboot

Vorabdruck:

Das Canalboot
(in:)
Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt.- Leipzig: Verlag von Ernst Keil. 1860.

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Scenen aus dem Volksleben

Vorabdruck

Scenen aus dem Volksleben in New Orleans
(in:)
Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt.- Leipzig: Verlag von Ernst Keil. 1860.

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Der Schneesturm

Vorabdruck

unbekannt

nach 1905 aufgenommen in:

Balduin Möllhausen. Geschichten aus dem Wilden Westen. Mit 12 Bildern. Herausgegeben von Andreas Graf.- München: Deutscher Taschenbuch Verlag. 1995.
(DTV Klassik. 2364)

(und in:)

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Inhalt Band 2:

Die Tochter des Häuptlings

Vorabdruck

unbekannt

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Die Fata Morgana in der Wüste

Vorabdruck:

Die Fata Morgana in der Wüste. Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika. Von Balduin Möllhausen.
(in)
Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. Jahrgang 1860.- Leipzig: Verlag von Ernst Keil. 1860

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Ein Duell in Kalifornien

Vorabdruck

unbekannt

nach 1905 aufgenommen in:

Balduin Möllhausen. Geschichten aus dem Wilden Westen. Mit 12 Bildern. Herausgegeben von Andreas Graf.- München: Deutscher Taschenbuch Verlag. 1995.

(und in:)

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Die Gräber in der Steppe

Vorabdruck

unbekannt

nach 1905 aufgenommen in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

Übersetzung
schwedisch

Palmblad och Znöflockar. Zmärre Berättelser af Balduin Möllhausen. Öfversättning af Sigfrid Nyberg.- Gefle: Ewerlöf. 1871.
243 SS.

Enthält nicht: Die Tochter des Häuptlings

nach 1905

Balduin Möllhausen. Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.
5 Bll., 236 SS., 2 Bll., 275 SS. (= 225 SS., 1 S. Text- und Bildhinweise, 5 SS. Bilder, 21 SS.Rezensionen, 19 SS.Nachwort)
(Ausgewählte Werke. Herausgegeben und kommentiert von Andreas Graf. Abteilung 1. Erzählungen. Band 1.)

Reprint der Ausgabe Leipzig 1863. Auch die zeitgenössischen Rezensionen zum Großteil als Reprint.

 
 

Der Piratenlieutenant. Roman von Balduin Möllhausen. Erster Band. (und) Zweiter Band. (und) Dritter Band. (und) Vierter Band.- Berlin: Druck und Verlag von Otto Janke. 1870.

2 Bll., 304 SS.; 2 Bll., 292 SS.; 2 Bll., 312 SS.; 2 Bll., 292 SS.


LB Coburg
Signatur: HP 66 2463


    ... bis alle diejenigen, welche eine wunderbare Fügung des Geschicks auf dem Savannah zusammengeführt hatte ...
    Zufall als Notwendigkeit.

    Die Unglaublichkeiten in den Romanen von Balduin Möllhausen finden sich nicht bei den Abenteuern und Kämpfen, die seine Figuren zu bestehen haben. Im Gegensatz zu Karl May war sein Selbstwertgefühl in Ordnung, er war ein erfahrener Westmann und hatte sich in vielen Gefahren bewährt, sein Problem war ein anderes. Er hat es in den meisten seiner Romane thematisiert - die Zerstörung der Familie. Aber auch bei der Beschreibung solcher Zerstörungen, ob verursacht durch übertriebenen Stolz der Familienmitglieder oder durch kriminelle Handlungen Außenstehender, wird man noch nicht fündig - phantastisch wir es erst dann, wenn es darum geht, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen. Hier herrscht unumschränkt der Zufall. So auch im Piratenlieutenant.
        Alle Personen des amerikanischen Teils erscheinen zur selben Zeit am selben Ort. Keiner der Beteiligten hat aktiv etwas dazu beigetragen, es ist ein Mega-Zufall. Eine Analyse der hier dem Leser vorgesetzten Unwahrscheinlichkeiten, auch unter Einbeziehung der zwischen den Personen bestehenden Beziehungen, wäre Aufgabe eines Mathematikers.
        Wohl ohne große Mühe hätte Möllhausen, wenn dies seine Absicht gewesen wäre, die Suche realistischer und das Finden als notwendige Folge des Suchens glaubwürdiger gestalten können. Das aber hätte einen ganz anderen Sinn ergeben, hätte behauptet, daß es real möglich sein könnte, derart verletzte Familien zu heilen. Und wäre damit genau das Gegenteil dessen gewesen, was ausgehend von dem traumatischen Erlebnis der Zerstörung seiner eigenen Familie seine Erfahrung war. Ihm blieb keine Wahl. Die Umstände, die zur Vereinigung der versprengten Familie führen, müssen zwingend und fast schon gewaltsam der Kausalität der sonst durchaus realistischen Romanhandlung entzogen werden.
        Der Zufall ist hier Notwendigkeit, nur so wird es ganz deutlich: die Wiederherstellung der Familie ist in der Realität nicht möglich. Sie kann nur stattfinden außerhalb der Gesetze der Wahrscheinlichkeit, außerhalb der normalen Ordnung, als Ergebnis märchenhafter Wunscherfüllung.

Vorabdruck

Der Piratenlieutenant. Erzählung von Balduin Möllhausen.
(in)
Deutsche Roman-Zeitung. Siebenter Jahrgang. 1870. Erster Band.- Berlin: Druck und Verlag von Otto Janke. (1869).
Sp.1-46; 81-120; 161-206; 241-278; 321-360; 401-434; 481-510; 561-598; 641-694; 721-772; 801-854; 881-920.
Ist ab Oktober 1869 erschienen.

Illegale Nachdrucke

Wie aus den vorliegenden Exemplaren hervorgeht, scheinen die beiden Bände der zweibändigen Ausgabe nicht aus der selben Auflage zu stammen.

Der Piratenlieutenant. Erzählung von Balduin Möllhausen. Heimat und Fremde. - Nos.612 und 614 Chestnut Strasse, Philadelphia: Verlag von Hoffmann & Morwitz. o.J. (ca 1870)
420 SS. (zweispaltig gedruckt)

Raubdruck für deutsche Auswanderer nach dem Vorabdruck in der Deutschen Roman-Zeitung.

Siehe auch:
Andreas Graf: Winnetou im Kriminalroman.
in:
Karl May.- München: Edition Text+Kritik. 1987.



Der Piraten-Lieutenant. Erzählung von Balduin Möllhausen. (Erster Band). Heimat und Fremde. (und) Der Piratenlieutenant. Erzählung von Balduin Möllhausen. Zweiter Band. Heimat und Fremde. - Nos.612 und 614 Chestnut Strasse, Philadelphia: Verlag von Morwitz & Co. o.J. (ca 1895)
213 SS., 1 Bl.(Vlgs-anz).; 1 Bll., SS 213-420 SS.
(zweispaltig gedruckt)

2.Auflage

Der Piratenlieutenant. Roman von Balduin Möllhausen. Zweite Auflage.- Berlin: Otto Janke. 1877.
(Deutsche Haus-Bibliothek. Bde.16-25.)

3.Auflage

Der Piratenleutnant. Roman von Balduin Möllhausen. Dritte Auflage.- Berlin: Otto Janke. 1902.
VI, 530 SS.
(Collection Otto Janke)

Übersetzung schwedisch



Piratlöjtnanten av Balduin Möllhausen. Fran tyskan av J. Granlund. Med Illustrationer.- Stockholm: A.-B. Adolf Johnson & Co. 1912.
VIII, 313 SS.
(Ungdomens Bibliotek No 117.)

nach 1905

Der Piratenleutnant. Roman von Balduin Möllhausen. Herausgegeben von Dietrich Theden. Mit Illustrationen von Richard Mahn.- Leipzig: Verlagsbuchhandlung von Paul List. 1907.
504 SS., 8 Bll.(Vlgs-anz).
(Illustrierte Romane. Reisen und Abenteuer. Fünfter Band.)
Mit zahlreichen, auch ganzseitigen Textillustrationen von Hermann Grobet und Richard Mahn. Offensichtlich sollte zunächst Hermann Grobet das Buch illustrieren. Warum er die Arbeit abbrach, ist nicht bekannt.

Der Piratenleutnant. Roman von Balduin Möllhausen. Mit einem Nachwort von Andreas Graf. Teil 1. Mit Illustrationen von Hermann Grobet und Richard Mahn. (und) Teil 2. Mit Illustrationen von Richard Mahn.- München: ABLIT Verlag. 2003.
409 SS.; 423 SS.
(Alte deutsche Abenteuerliteratur im Originaltext)
(Romane und Erzählungen von Balduin Möllhausen)

4 Bände in 2 Teilen.

Mit einem Nachwort von Andreas Graf:
Seelenrätsel und Familiengeheimnis
Populärliterarische Gestaltung psychischer Konflikte in Möllhausens PIRATENLIEUTENANT (1870)

 
 

Der Postläufer.
(in)
Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen von Balduin Möllhausen. Erster Band.- Leipzig: Hermann Costenoble. 1863.

Vorabdruck:

in einer deutsch-amerikanischen Zeitung ?

Der Postläufer von Wisconsin. Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika.
(in)
Leipziger Sonntagsblatt. Zur Unterhaltung für alle Srände. Herausgegeben von Albert Traeger. Zweiter Jahrgang.- Leipzig: Druck und Verlag von E. Polz. 1860.
(S. 233-?)

Nachdruck:

Der Postläufer von Wisconsin. Eine Geschichte aus dem Hinterwalde
(in)
Erheiterungen. Eine Haubibliothek zur Unterhaltung und Belehrung für Leser aller Stände.- Stuttgart: Verlag der Erheiterungen. 35.Jahrgang. 1863
(und in)
Nürnberger Kreuzerblätter. Nürnberg; ab 5.1.1867 (Nr. 1)
(und in)
St. Galler-Zeitung, St. Gallen; ab 19.7.1881 (Nr. 166)

nach 1905:

Der Postläufer.
(in:)
Balduin Möllhausen. Geschichten aus dem Wilden Westen. Mit 12 Bildern. Herausgegeben von Andreas Graf.- München: Deutscher Taschenbuch Verlag. 1995.
(DTV Klassik. 2364)

Der Postläufer.
(in:)
Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

 
 

Der Postläufer von Wisconsin. Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika.
(in)
Leipziger Sonntagsblatt. Zur Unterhaltung für alle Srände. Herausgegeben von Albert Traeger. Zweiter Jahrgang.- Leipzig: Druck und Verlag von E. Polz. 1860.
(S. 233-?)

später
in:

Erheiterungen. Eine Haubibliothek zur Unterhaltung und Belehrung für Leser aller Stände.- Stuttgart: Verlag der Erheiterungen. 35.Jahrgang. 1863

später
in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen von Balduin Möllhausen. Erster Band.- Leipzig: Hermann Costenoble. 1863.

nach 1905:

Der Postläufer von Wisconsin.
(in)
Geschichten aus dem wilden Westen.- München: Deutscher Taschenbuch Verlag. 1995.

Der Postläufer
(in)
Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

 
 

Der Postreiter. Erzählung von Balduin Möllhausen. Mit Illustrationen von A.Lewin.- Berlin. Eisenach. Leipzig: Hermann Hilger. o.J.(1903).

124 SS.

(Kürschners Bücherschatz. 346)

Mit 2 Seiten Handschrift-Faksimile des Gedichtes "Rückblick" (= "In dem Lande der Dakotahs")

Vorabdruck:

Der Postreiter.
(in)
Fraustädter Kreisblatt. Fraustadt; ab 1.7.1884 (Nr. 53)

 
 

Der Präriehund.
(in)
Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens. Mit Original-Beiträgen der hervorragendsten Schriftsteller und Gelehrten, sowie zahlreichen Illustrationen.- Stuttgart. Berlin. Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft. (1904)

Jg.1904, Bd.10.
SS. 216-221.

(In der Rubrik: Mannigfaltiges)

aufgenommen in:

Bilder aus dem Reiche der Natur. Von Balduin Möllhausen.- Berlin: Dietrich Reimer (Ernst Vohsen). 1904.

weiterer Abdruck in:

Großer Volkskalender des Lahrer Hinkenden Boten für das Jahr 1906.- Lahr: Druck und Verlag von J. Geiger (Moritz Schauenburg). (1905)
25. Jg.
Seiten 121-132

 
 

Die Prärieindianer auf der Büffeljagd. (anonym)
(in)
Zu Hause. Geschichten und Bilder zur Untzerhaltung. Siebenter Jahrgang.- Stuttgart: Redaktion, Druck und Verlag von Eduard Hallberger. (1872)

Seiten 28-30.
Mit 1 Illustration.
Anonym.
Es handelt sich um eine geänderte Version von "Der amerikanische Büffel und die Büffeljagd" in "Die Gartenlaube." 1862.
Entweder von M. selbst oder illegal übernommen.

 
 

Prairiebilder
(in)
Der Hausfreund. Ilustrirtes Familienbuch. Herausgeber Hans Wachenhusen. XIII. Jahrgang.- Berlin: Verlag der Hausfreund-Expedition E.Graetz. 1870

aufgenommen in:

Nord und Süd. Erzählungen und Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika von Balduin Möllhausen. Zweiter Band.- Jena: Hermann Costenoble. 1867.

nach 1905 aufgenommen in:

Balduin Möllhausen. Geschichten aus dem Wilden Westen. Mit 12 Bildern. Herausgegeben von Andreas Graf.- München: Deutscher Taschenbuch Verlag. 1995.

 
 

Der Prairiebrand. Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika. Von Balduin Möllhausen.
(in)
Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. Jahrgang 1860.- Leipzig: Verlag von Ernst Keil. (1860).

Seiten 571-573.
8.Jahrgang. Nr.36.
Mit einer Illustration nach einer Vorlage von Balduin Möllhausen.

aufgenommen unter dem Titel:
Der Steppenbrand
in:

Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen von Balduin Möllhausen. Erster Band.- Leipzig: Hermann Costenoble. 1863.

nach 1905:

Der Steppenbrand
(in:)
Palmblätter und Schneeflocken. Erzählungen aus dem fernen Westen. 2 Bände in einem Band. Mit einem Anhang und einem Nachwort von Andreas Graf.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1998.

 
 

Der Prairiebrand. Von Balduin Möllhausen.
(in)
Die Gartenlaube. Illustrirtes Familienblatt. Jahrgang 1862.- Leipzig: Verlag von Ernst Keil. (1862).

SS. 539-542.
10.Jahrgang. Nr.34.
Mit einer ganzseitigen Illustration von Fred.Kurz

aufgenommen unter dem Titel:
Die Mokassins
in:

Reliquien. Erzählungen und Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika von Balduin Möllhausen. Dritter Band.- Berlin: Druck und Verlag von Otto Janke. 1865.

Nach 1905:

Die Mokassins.
(in)
Reliquien. Erzählungen und Schilderungen aus dem westlichen Nordamerika.- Hildesheim. Zürich. New York: Georg Olms Verlag. 1999.

 
 

Ein Prairiehund.
(in)
Jagd-Zeitung.- Wien. 2.Jg. 1859

Nr.2. Seiten 60-62.

aus:

Tagebuch eine Reise vom Mississippi nach den Küsten der Südsee.
Kapitel X.

 
 

Die Prairie-Hunde und ihre Baue. (anonym)
(in)
Illustrirte Volksblätter zur Unterhaltung und Belehrung. Jahrgang 1872.- Stuttgart: Druck und Verlag von Hermann Schönlein. 1872.

S. 303 (mit 1 Illustration S.302)

weierer Abdruck unter dem Titel "Die Prairie-Hunde" in:

Illustrirtes Unterhaltungsblatt. Belletristische Wochenschrift für die Familie und Jedermann.- Stuttgart: Hermann Schönlein. 1879.

Nr.51, Seite 403
(mit 1 Illustration S.401)

 
 

Die Pueblos-Indianer Nordamerika`s. Auszüge aus B.Möllhausen`s Tagebuch.
(in)
Zeitschrift für allgemeine Erdkunde. Bd.3. 10.Jg. (1854).

Seiten 231-237.

später in:

Tagebuch eine Reise vom Mississippi nach den Küsten der Südsee.
Kapitel XII.

 
 
zum Seitenanfang